Schönes und Trauriges vom Tierlebenshof


Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /home/sites/site100003214/web/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/shd.class.php on line 1384

Warning: preg_match_all(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /home/sites/site100003214/web/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/shd.class.php on line 700

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/sites/site100003214/web/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/shd.class.php on line 707

Warning: preg_match_all(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /home/sites/site100003214/web/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/shd.class.php on line 700

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/sites/site100003214/web/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/shd.class.php on line 707

Unsere Stände auf Weihnachtsmärkten in der Umgebung

Unser Team auf dem Weihnachtsmarkt in Trier

Die Weihnachtszeit ist auch für den Tierlebenshof die Zeit der Weihnachtsmärkte. So waren wir sowohl auf dem Koblenzer als auch auf dem Trierer Weihnachtsmarkt mit einem Stand vertreten. Freiwillige Helfer verkauften vegane Weihnachtsplätzchen und -pralinen, vegane Hundeleckerlis, Vogelringe und Vogelfutterstationen, gehäkelte Schlüsselanhänger und Leseratten (Lesezeichen für Bücherwürmer), Weihnachtsdeko und vieles mehr.

Die Stände auf den Weihnachtsmärkten sind für uns auch immer die Chance, unsere Arbeit einem breiteren Publikum bekannt zu machen und für unsere Tierpatenschaften zu werben. Beide Weihnachtsmärkte waren ein voller Erfolg und wir bedanken uns vor allem bei allen freiwilligen Helfern!

 

Unser Team auf dem Weihnachtsmarkt in Koblenz

Unser Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Trier

Altersruhe für unsere Kuhdame Violine

Violine spitzt die Ohren

Neuigkeiten gibt es auch von Kuhdame Violine. Wegen ihrer Arthrose musste sie immer mehr unter Ausgrenzung durch unsere anderen Kühe leiden. Da sie nicht mehr gut aufstehen kann und nicht mehr so flink unterwegs ist, blieb sie mittlerweile bei fast allen Aktivitäten außen vor  und kam bspw. auch beim Essen nicht mehr richtig zum Zug. Nach langem Überlegen entschieden wir uns, Violine in einen separaten Stall umzuziehen.

Violine beobachtet Remus

Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht, da Kühe Herdentiere sind. Umso glücklicher sind wir zu sehen, dass sich Violine in ihrem Stall pudelwohl fühlt und ihr die Ruhe und Abgeschiedenheit sehr gut tun. Ab und an bekommt sie Besuch von Renate und Klaus. Seit Kurzem hat sie in ihrem Stall auch ihr eigenes Radio mit dem sie den ganzen Tag auf SWR4 Schlager hören kann. Von Einsamkeit keine Spur.

Kaninchen Joé ist verstorben

Doch es gibt auch traurige Neuigkeiten vom Tierlebenshof: Am Morgen des 12.12.2017 mussten wir uns schweren Herzens von Kaninchen-Papa Joé verabschieden. Er lag aus unerklärlichen Gründen tot im Stall. Eine Atemwegsinfektion vor einigen Monaten hat er gut überstanden und er war wieder vollkommen gesund. Er hat gut gegessen und die Zeit mit den anderen Kaninchen genossen. Am Abend des 11.12.2017 kam er nicht, wie es üblich ist, gleich zum Futter gelaufen. Lustlos knabberte er an einem Petersilienstengel. Ich beschloss, gleich am nächsten Morgen mit ihm zum Tierarzt zu fahren. Als ich zur Morgenfütterung gegen 6.30 Uhr in den Stall kam, war Joé tot. Joè war ca. 4 1/2 Jahre alt, also noch relativ jung. Auch die Tierärzte konnten sich den Tod nicht erklären. Wir hoffen sehr, dass Joé nun im Regenbogenland auf immergrünen Wiesen mit vielen anderen Kaninchen herumhoppelt.