Zugeordnete Einträge: Neuigkeiten

Viola ist angekommen!

Am 13. Mai 2015 gegen 14.30 Uhr kam Viola auf dem Tierlebenshof an. Es war ein ergreifender Moment, als sie aus dem Anhänger stieg. Nichts soll sie mehr an ihr bisheriges Leben erinnern und so startet sie mit dem neuen Namen „Viola“ in ein neues Leben… Zwei Tage nach ihrer Ankunft auf dem Tierlebenshof ist… Weiter »

Willi hat sich gut eingelebt

Als Willis Kumpel starb, war er ganz alleine. Die Leute, die sich um ihn kümmerten, waren schon älter und wollten den Kreislauf durchbrechen, dass immer wieder ein Kaninchen dazu kommt, das alte stirbt, und dann wieder ein neues kommen muss. Sie entschieden sich kein weiteres Kaninchen dazu zu nehmen und für Willi ein neues zu… Weiter »

Picasso ist angekommen!

Nach dem Tod von Ravelle und Max haben wir uns entschlossen ein Schlachtpferd aufzunehmen. Ein Schlachtpferd deswegen, weil es für diese Tiere keine Chance mehr gibt, niemand interessiert sich mehr für sie. Wir knüpften Kontakte und konnten nun nur noch warten. Am 20. April 2015 dann der Anruf: Ein Händler verlädt am Nachmittag Pferde für… Weiter »

Gänse-News: Der neue Stall ist fertig!

Am 6. Dezember 2014 zogen überraschend acht Gänse und zwei Enten auf dem Tierlebenshof ein. Sie waren Opfer eines Rosenkrieges, der sie auf sehr skurrile Weise obdachlos machte. Provisorisch wurde die bunte Truppe im Sommerstall der Kaninchen untergebracht. Kurz darauf starb der Ganther des Gänsepärchen, das bereits auf dem Hof lebte. Nach dem Tod von… Weiter »

Zwei Enten und acht Gänse zu Nikolaus!

Eigentlich fing der Tag am 6. Dezember 2014 ganz normal an. Doch dann, um 11.20 Uhr, rief eine völlig verzweifelte Dame an und erzählte, dass sie mit ihrem ehemaligen Lebensgefährten im Rosenkrieg lebe. Dieser habe nun ihr Auto gestohlen, es mit den Gänsen und Enten (die bei ihm auf einem Bauernhof geblieben waren) vollgepackt und… Weiter »

Herzlich willkommen Valesca!

Vor einigen Jahren wurde Ute – unsere ehemalige 2. Vorsitzende – im Rüsselsheimer Tierheim auf Valesca aufmerksam, kümmerte sich um sie und nahm sie schließlich bei sich auf. Jetzt ist Valesca ca. 12 Jahre alt. Valesca war schon oft mit Ute auf dem Hof, allerdings hat es ihr bei uns nie richtig gefallen. Nach Ute’s… Weiter »

Wir trauern um Ute, zweite Vorsitzende des Vereins Tierlebenshof Hunsrück-Mosel e.V.

Gestern, am 5. September 2014 wurde Ute Kastner beigesetzt. Sie starb am Donnerstag den 28. August. „Ich bin nicht behindert, ich werde behindert“, so beschrieb Ute ihre Situation. Diesen alltäglichen Kampf meisterte sie mit so viel Mut, Kraft und Optimismus, dass sie trotz allem noch viel zu geben hatte. Sie war bei ihrem ehrenamtlichen Engagement… Weiter »