Maria

Maria hat einen sehr lieben Charakter. Sie ist nicht übermütig und nicht zurückhaltend, dafür aber neugierig und immer hungrig.

Die Kühe

Am 15.04.2008 kamen die Fleckvieh-Kühe Maria (geb. 15.09.2002), Selma (geb. 26.09.2002), Lisa (geb. 14.11.2004) und Toni (geb. 29.05.2000) mit einem riesigen Tiertransporter hier an.

Sie stiegen ruhig aus, ließen sich in den Stall führen und begutachteten erst mal alles.

Während der nächsten Tage musste der Auslauf im Stall vergrößert werden, damit die Damen ausreichend Platz hatten. Denn ausreichend Platz waren die Kuhdamen gewöhnt. Sie hatten lange Zeit bei einem 85-jährigen Mann gelebt und es gut gehabt. Leider stürzte ihr Besitzer schwer und verstarb kurz darauf.

Danach war das weitere Schicksal der Kühe unklar.

Die Erben wollten die Kühe einem Schlachter verkaufen.

Als der Tierschutzverein Kreis Aachen e.V. von den Kühen erfuhr wurden sie den Erben zum Schlachtpreis abgekauft. Es verging einige Zeit, bis man einen passenden Platz für die Damengruppe gefunden hatte. Dieser Platz war der Lebenshof im Hunsrück. Die Kühe bezogen hier einen großen Stall, in dem sie sich frei bewegen können.

Im Sommer können sie raus auf die 3,5 ha große Weide, nachts kommen sie – wenn sie möchten – rein. Den Winter verbringen sie zufrieden im Stall.

Der Speiseplan unserer Kühe besteht im Sommer aus leckerem Weidegras und Heu und im Winter aus Heu und leckeren Futterrüben.

Unterstützen Sie Maria mit einer Patenschaft!

Jetzt eine Patenschaft übernehmen oder verschenken!

Was bedeutet die Übernahme einer Patenschaft?

Patenschaftsantrag PDF (Download)

Patenschaftsantrag Geschenkpatenschaft PDF (Download)