Rubina

Rubina wurde ca. im Jahr 2006 geboren und zog zusammen mit Timon am 14.07.2007 auf dem Tierlebenshof ein.

Timon und Rubina wurden als Welpen in Velez-Malaga gefunden, wo sie durch die Straßen irrten. Wahrscheinlich sind die Beiden Geschwister. Das erste Jahr ihres Lebens verbrachten sie auf der Straße und danach im Tierheim bis sie zu uns auf den Hof kamen.

Timon und Rubina gehörten unzertrennlich zusammen. Sie waren fast immer gemeinsam unterwegs, außer nachts. Da zieht Rubina es vor, mit Ruth im Bett zu schlafen, während Timon lieber in der Küche schlief. Timon musste leider im August 2013 eingeschläfert werden.

Tagsüber liebt sie es, ihren Aussichtspunkt auf dem Esstisch einzunehmen. Von dort aus kann sie ihren Blick über ganz Irmenach schweifen lassen. Anfänglich hatte sie ein „schlechtes Gewissen“, wenn man sie dabei überraschte und sprang schnell wieder vom Tisch. Mittlerweile weiß sie, das diese kleine „Marotte“ von ihr akzeptiert wird und bleibt gelassen liegen.

Diese beiden sind einfach nur lieb und genießen das Leben.

Rubina „leidet“ unter Leishmaniose, eine der Südkrankheiten, die durch Sandmücken übertragen wird. Da es im Hunsrück diese Mückenart nicht gibt, können sich die anderen Hunde nicht anstecken. Bisher ist diese Krankheit bei Rubina glücklicherweise noch nicht ausgebrochen.

Unterstützen Sie Rubina mit einer Patenschaft!

Jetzt eine Patenschaft übernehmen oder verschenken!

Was bedeutet die Übernahme einer Patenschaft?

Patenschaftsantrag PDF (Download)

Patenschaftsantrag Geschenkpatenschaft PDF (Download)